Manufaktur Habbishaw: Teppich-Tradition aus dem Knüllgebirge

Wolle von alten Landschaf-Rassen, in klarem Wasser gewalkt: Die Teppiche der Manufaktur Habbishaw sind zu 100 Prozent natürlich. Und hier werden sie auch produziert – mitten in der Natur auf einem Bauernhof im Knüllgebirge. Der Familienbetrieb besteht seit über 70 Jahren und wird seit 2013 in dritter Generation von Teja Habbishaw geführt. Der 38-Jährige war in der ganzen Welt zu Hause, bevor ihn der Weg zurück in das beschauliche Rückersfeld und den Familienbetrieb führte. In den vergangenen fünf Jahren hat er die ökologisch produzierten Teppiche zum absoluten Lifestyle-Produkt geformt – ohne dem Größenwahn zu verfallen. Umringt von Feldern und Wäldern, …