Ein Leben für den Rummel

Auf dem Gelände der Firma Dietz Fahrzeugbau in Ziegenhain sieht es aus wie bei einer Schaustellerfamilie, die sich gerade auf die nächste Kirmes vorbereitet: Vor der großen Halle steht eine riesige Verkaufsbude, daneben wird ein Metallgerüst auf einen Anhänger geladen, alle packen mit an und jeder weiß genau, was er zu tun hat. Die fleißigen Männer sind allerdings keine Schausteller, sondern Mitarbeiter des Familienunternehmens in dritter Generation. 1928 gründete Stellmachermeister Willi Dietz sen. die Firma Dietz, die in den Anfangsjahren Anhänger für den landwirtschaftlichen Bereich herstellte. Bedingt durch den Zweiten Weltkrieg musste er eine Zwangspause einlegen, konnte dann aber 1947 …