Seit 1986 führt Jörg Ludwig Jordan Kasseler Traditionsunternehmen

Sie haben es nicht immer leicht, die Familienunternehmer in Deutschland. Entweder gehen sie kaputt oder sie werden groß genug zum Überleben. „Holz Jordan“ hat es geschafft. Um das Erfolgsgeheimnis zu ergründen, begaben wir uns auf den Weg nach „Jordan-City“ – nach Niederzwehren. Dort angekommen vermutet man, dass der große Neubau rechts der Sitz des Chefs ist. Weit gefehlt. Es passt zu dem Familienunternehmen, dass Jörg Ludwig Jordan im alten Gebäude geblieben ist. 98 Jahre alt ist die Firma mittlerweile. Jörg Ludwig Jordan hat 1986 das Ruder übernommen. Sein Handwerkszeug Betriebswirtschaft hatte er in der Managerschule im Rheingau gelernt. Und das konnte er gleich gut …