Ein Michelin-Stern für das Kasseler Restaurant „Voit“

Sternenstaub glitzert auf schweissnasser Stirn. Kochen ist harte Arbeit. Gourmetküche echte Plackerei. Hier möchte der Gast nicht satt, sondern begeistert werden. Sven Wolf und seinem Team gelingt das. Vom ersten Tag an. Er hat sich nicht verbiegen lassen. Zu wenig, zu teuer – die Sprüche muss man als Restaurant-Gründer in Kassel erstmal an sich abprallen lassen. Das Mittagsgeschäft probieren. Und es dann doch einstellen, weil die Nachfrage zu stark schwankt, er sein Niveau aber stabil halten möchte. Einen Stern zu erkochen, so sagt man, geht heute nicht mehr ohne Unterstützung eines Sponsors. Wolf setzt hingegen auf die Gäste und den …