Lautloser Jäger aus der Luft

Während das satte Grün aus Blättern und Wiesen gewichen ist und sich der Himmel über einem weitläufigen Feld nahe Grebenstein grau getrübt zeigt, fokussieren stechend gelbe Augen klar und leuchtend schon ihre Beute: Vom widerstandsfähigen Lederhandschuh schwingt sich Habichtweibchen Brocks mühelos in die Luft auf und stürzt sich präzise auf ein Wildkaninchen, das noch versucht über das Feld zu fliehen – hoffnungslos. Die scharfen schwarzen Krallen des Grifftöters schlagen sich binnen weniger Augenblicke in das chancenlose Tier. „Der Habicht ist kein Mäusefänger. Er fängt sich seine Beute immer selbst, bevorzugt Kaninchen oder Hasen und reagiert erst auf seine Beute, wenn …