Brotbacken ist ein Meisterhandwerk

Für ein leckeres Brot benötigt man nichts weiter als Mehl, Wasser, Salz und etwas Hefe und als Besonderheit hausgemachten Natursauerteig. Klingt einfach, ist es aber nicht. Brotbacken ist eben ein Meisterhandwerk. „Aus einem einzigen Teig backen wir vier unterschiedliche Sorten Brot!“, erklärt uns der Kasseler Bäckermeister Klaus Hanke, der in dritter Generation in Wolfsanger seine Backöfen nachts aufheizt. Ein Teig, vier Brotsorten – wie geht das? Fünf Grundzutaten, alles vermischen und gut durchkneten. Trotzdem kommen für jeden Geschmack andere Backergebnisse heraus. Das kann eben nur der Bäckermeister. Denn der Teig wird „geführt“, wie wir erfahren. Allein die Teigtemperatur, die Menge …