Anzeige: Walter Fenster + Türen feiert runden Geburtstag

Harry Soremski

Da sind sich die beiden Walters sicher: „Das Fenster ist der Energiemanager in der Wand und gewinnt beim Klimaschutz und der Energieeffizienz weiter an Bedeutung.“ Dr. Frank und Gerd Walter führen das Kasseler Handwerksunternehmen in dritter Generation. „Das Familienunternehmen ist nun am 1.7. ohne Unterbrechungen 80 Jahre am Markt.“ Für die beiden Walters ein Tag dankbarer Erinnerungen, aber auch ein Tag mit optimistischem Blick in die Zukunft. Bei Walters tickt man Orange. Die Firmenfarbe ist nicht nur seit 1972 etabliert, sondern auch zum Symbol für Fortentwicklung und Verhalten am Markt geworden. „Bei aller maschinellen Ausstattung und professioneller Abwicklung bleibt der Mensch der Maßstab für Erfolg. Und unser Erfolg ist Kundenzufriedenheit.“ Kultur und Kommunikation im Umgang mit Kunden und Freunden des Hauses sind ein Steckenpferd der beiden Walters – und der Frauen und Männer von Walter Fenster + Türen. Das Unternehmen fertigt an seinem einzigen Standort Kassel Fenster und Haustüren aus PVC sowie Eingangselemente aus Alu. Im Jubiläumsjahr sind über 50 Männer und Frauen beschäftigt. Das Vertriebsgebiet ist regional die Wirtschaftsregion Kassel/Nordhessen. „Fenster und Haustüren Made in Kassel ist unsere Mission“, erklären die Walters. „Und jeder Kunde ist stets eingeladen, seine Fenster in der Produktion zu besuchen. Transparenz ist uns wichtig.“ Fenster und Haustüren werden individuell und personalisiert durch „Regionale Gewächse“ – Menschen aus der Region produzieren für Menschen aus der Region – gebaut und montiert. Die beiden Chefs geben symbolisch sozusagen eine „psychologische Gewährleistung“ für jeden Auftrag ab: Sie stehen gerade für die Qualität aus ihrem Hause. Und die ist RAL-zertifiziert.